KNL-Dragon aus Bronze auf Washi

Und schon wieder muss ich Fotografien von Werken des Finnen Tuomo Paananen veröffentlichen. Vor Weihnachten hat er mir drei Bronzerosen (Kawasaki) und einen ebenfalls aus Bronze gegossenen KNL(P)-Dragon* geschickt. Heute kam ich endlich einmal dazu, ihn gebührend zu „inszenieren“. Viel Spaß damit!

 

*) Selbstverständlich bleibe ich an dieser Stelle weder den Verweis auf den Autor des Modells, noch die Referenz auf den Ort der Veröffentlichung schuldig:
Der KNL-Drache ist eine Schöpfung des Origamidesigners Robert Lang. Um genau zu sein, ist er die Weiterentwicklung eines vor einigen Jahren sehr populären, allerdings aus mehreren Teilen zusammensetzten Modells. Dabei wurde ein Drachenkopf von Kunihiko Kasahara auf einen separat gefalteten Drachen von Robert Neale aufgesetzt und festgeklebt.
Diese designtechnisch nicht ganz saubere Erscheinung wurde unter dem Namen Kasahara-Neale Dragon dann aber doch ziemlich bekannt. Robert Lang hat sich in seinem Buch Origami Design Secrets dann der Sache angenommen und ein Einblatt-Design entworfen und vorgestellt, den KNL-Dragon (Kasahara-Neale-Lang).
Also, Design Secrets kaufen (das ist definitiv nie ein Fehler), nachfalten (das auch nicht) und … äh … nachgießen 😉

Comments are closed.